Restaurierung und Restaurierung
zwei einzigartige Kirchen
in der Karamyshevskoy Gemeinde

Gesammelt 285 619 € von der 12 000 000
285 619 €
12 000 000 €
285 619 €
12 000 000 €
Karamyshevskaya
Gemeinde

Im Karamyschewskij-Volost gibt es zwei Denkmäler der Geschichte und Kultur unseres Volkes auf einmal, die leider in einem erbärmlichen Zustand sind. Die erste ist die Kirche Mariä Himmelfahrt in Meletovo. Es wurde im 1461. Jahr gegründet und schließlich fertiggestellt — bis zum 1465. Jahr. Der Tempel wurde im Auftrag von Jakob Krotow, John Putkov und Sinowitsch Michailowitsch gebaut — bedeutende politische und öffentliche Persönlichkeiten des damaligen Pskower Landes. Ihre Namen sind in der Trommel des Vierecks und auf dem Portal der Vorhalle der Kirche erhalten. Es ist nicht bekannt, wer mit dem Bau beschäftigt war, aber die Forscher sind sich einig, dass diese Kirche die Hände der talentierten Pskower Meister ist, die weit über Russland hinaus bekannt waren.

Die zweite Kirche wurde in schwierigen Zeiten im selben Dorf Meletovo gebaut: 1914. Dies ist die Kirche der Dreifaltigkeit. Obwohl seither nur etwa hundert Jahre vergangen sind, bedarf es auch einer ernsthaften Restaurierung. Verzicht auf den Glauben und die Verwüstung der Tempel in der Sowjetzeit ging für sie nicht spurlos durch.

Beide Kirchen sind die perfekte Verkörperung der Fähigkeiten und der Fantasie der Pskower Architekten, und beide sehen sich der Zerstörung ohne rechtzeitige Restaurierung gegenüber. Experten haben bereits damit begonnen, das alte Aussehen dieser alten Tempel wiederherzustellen, hinter deren schäbigen Fassaden noch die wahre Schönheit der russisch-orthodoxen Architektur zu sehen ist. Sie können immer noch in all ihrer Pracht erstrahlen, und jeder Stein, jedes Brett, jedes verblasste Formteil in ihrem Inneren scheint zu verlangen, aus der Vergessenheit zurückgebracht zu werden.

Im Verlauf der Arbeit waren die Restauratoren mit erheblichen Schwierigkeiten konfrontiert. Ihr erster Grund ist die schlechte Haftung der dreischichtigen Böden, und der zweite (in der Kirche Mariä Himmelfahrt) ist, dass in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts die Malerei für Tempel auf einer trockenen Oberfläche gemalt wurde. Zur gleichen Zeit auf dem Hintergrund und dem Mist wurde flüssige Farbe in einer Schicht, und auf den Zahlen — in zwei oder drei Schichten aufgetragen. Aber Restaurierungsspezialisten sind bereit für Schwierigkeiten und sind es gewohnt, mit ihnen fertig zu werden. In einigen Gegenden fanden sie Spuren, die die Grenzen der Komposition auf der zweiten Bodenschicht markierten — Spuren von Markierungen, die hier vor einigen Jahrhunderten von Künstlern hinterlassen wurden!

Alles, was zur Wiederherstellung dieser erstaunlichen Tempel benötigt wird, sind die Bemühungen von Spezialisten und finanzieller Unterstützung. Selbst ein kleiner Beitrag zur gemeinsamen Sache wird dazu beitragen, dass es zu Ende geht. Und dann können Sie schon bald hierher kommen und die Schönheit der Kirche genießen, die die Geschichte unseres Volkes personifiziert und dank der Tatsache, dass Sie nicht gleichgültig geblieben sind, wiederhergestellt wurde.

Erforderliche Menge
12 000 000
Erstellung von Modellen für die historische Rekonstruktion der Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria und der Kirche der lebenspendenden Dreifaltigkeit
Modell der historischen Rekonstruktion der Kirche Mariä Himmelfahrt

Genaue Kopien der Fresken in der Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria in Meletovo ermöglichen Ihnen, ein vollwertiges Museum der Fresken der Pskower Schule zu schaffen. Diese schönen Beispiele der russischen Malerei des 15. Jahrhunderts müssen dringend restauriert werden. Aber während die mühsame und zeitraubende Restaurierung der Originale im Gange ist, wird eine Sammlung ihrer Kopien im Moskauer Zentrum von Grabar erstellt, für die Sie nicht in die Pskower Region gehen müssen, um sie zu sehen.

Kosten der Arbeit: 6 500 000
1
Das Layout des Tempels der Dreifaltigkeit

Auf dem Territorium von Karamyshevka volost wurde eigens ein Landgrundstück (mit einem Platz mit einem Fußballfeld) angelegt, wo ein Pavillon des Grundrisses der Kirche der lebensspendenden Dreifaltigkeit gebaut wird. Jeder kann seine Dekoration bewundern und viele interessante Dinge über die Besonderheiten seiner Architektur erfahren, während im Tempel bedeutende Rekonstruktionsarbeiten stattfinden.

Kosten der Arbeit: 5 500 000
2
Mache einen wohltätigen Beitrag
und wählen Belohnung:
Gesammelt 285 619 € von der 12 000 000
285 619 €
12 000 000 €
285 619 €
12 000 000 €
Unterstützung für jeden betrag

Danke, ich brauche keine Belohnung. Ich möchte nur das Projekt unterstützen!

10
Habe bestellt 8 Personen
Postkarte

Sie erhalten eine Dankeskarte!

+ Danke in der Gruppe

30
Habe bestellt 27 Personen
Übrig geblieben 150 Stücke
Abzeichen

Sie erhalten ein Abzeichen als Belohnung!

+ Danke in der Gruppe

50
Habe bestellt 21 Personen
Übrig geblieben 267 Stücke
Sammler Zinnsoldat

Sie erhalten als Belohnung einen Sammlungssoldaten!

Danke in der Gruppe

150
Habe bestellt 26 Personen
Übrig geblieben 150 Stücke
Persönlicher dank und schreiben in einem buch

Sie erhalten die persönliche Dankbarkeit des Abtes und den Eintrag im Museumsbuch über die Rekonstruktion der Tempel!

+ offizielles Spendendokument

300
Habe bestellt 4 Personen
Denkmal mit dank

Dein Name wird auf ein besonderes Denkmal geschnitzt!

+ offizielles Spendendokument

2000
Habe bestellt 1 Personen